Projekt Beschreibung

Kombinierter Verkehr – Visualisierung von Warenströmen mittels Tableau

Projektbeschreibung

Die Internationale Vereinigung für den Kombinierten Verkehr Schiene-Straße (UIRR) in Brüssel ist Projektpartner im Interreg-Projekt COMBINE. Die Ergebnisse des Projekts sollen ein besseres Verständnis des Kombinierten Verkehrs (KV) im Allgemeinen und speziell im Ostseeraum ermöglichen. Im Rahmen eines Daten basierten Arbeitspakets steht eine Warenstromanalyse im Vordergrund. Die Analyse soll spezifische Angaben zu KV-Strömen (Volumen), Waren (Gütergruppen) und dessen Struktur (vor allem genutzte Verkehrsmodi) ermitteln. Sie dient als Ausgangspunkt, um das Design von KV-Transportketten zu beschreiben und Potenziale und unerschlossene Märkte zu benennen.

Um die Analyse von Warenströmen durchführen zu können, kommen unterschiedliche Quellen infrage. Dies liegt vor allem an der multinationalen Zusammensetzung des Projektraums in COMBINE bzw. der Ostseeregion. Die UIRR und auch die UIC (the worldwide railway organisation Union Internationale des Chemins de fer (UIC)) sammeln Daten Ihrer Mitglieder und von weiteren Quellen, um Kombinierten Verkehr analysieren und vorantrieben zu können.

Im Rahmen eines Unterauftrags visualisiere ich für die UIRR mittels Tableau die Güterbewegungen, die die UIRR und UIC in Ihren Datenbanken gespeichert haben, in einem interaktiven Dashboard.

Projektsprache ist Englisch.

Weitere Informationen

UIRR | Interreg Baltic Sea Region Project Combine

Dashboard (Link folgt evtl. nach Veröffentlichung)

Zeitraum

Januar – Februar 2020

Auftraggeber

Projektpartner

keine

Schlagworte

Güterverkehr

Kombinierter Verkehr

Europa

Visualisierung

Tableau